August 21, 2020

George Orwell

Wer die Macht über die Geschichte hat, hat auch Macht über Gegenwart und Zukunft.

quotes
August 20, 2020

Schwebebahn in Wuppertal (1902)

Das MoMa hat Anfang August ein Film aus dem Jahr 1902 auf YouTube hochgeladen, der Aufnahmen der Wuppertaler Schwebebahn zeigt, die zu jener Zeit durch Barmen-Elberfeld fuhr. Sie ging am 1. März 1901 als erstes öffentliches Personennahverkehrssystem an den Start und ist heute immer noch aktiv.

Der Filmrestaurierungsexperte Denis Shiryaev, den wir hier schon einmal mit Aufnahmen aus San Francisco hatten, hat sich das Material geschnappt, es stabilisiert, auf 60 FPS skaliert und koloriert.

Hochskaliert wurde das Video durch einen neuronales Netz, welches mit Tausenden von Bildern niedriger und guter Qualität gefüttert wurde. Dabei erfährt der Algorithmus, wie Details beim Herunterskalieren verloren gehen. Zudem lernt er auf der Grundlage des Gelernten Informationen in neue Bilder einzufügen. Koloriert wird nach dem gleichen Prinzip: Man beginnt mit einem Bündel von Farbfotos, konvertiert sie in Schwarzweiß und trainiert dann ein neuronales Netzwerk, um die Farbvorlagen zu rekonstruieren.

Entstanden sind faszinierende Aufnahmen einer futuristischen Zukunft von vor 118 Jahren, deren Restzukunft man heute immer noch bestaunen kann.


Weitere toller Channel: Dutchsteammachine, der unter anderem altes NASA-Footage hochrankt.

retrofuture invention Magnetschwebebahn upscale Deep Learning Neuronales Netz history of science
August 17, 2020

Umwege

The Horse BicycleThe Horse Bicycle

Im Nachhinein fällt uns häufig auf, wieviele Umwege wir gegangen sind. Egal ob in #Innovationsprozessen, der persönlichen Entwicklung oder in der wissenschaftlichen Forschung.

Diese Schlenker kann man belächeln, für Irrtümer halten oder für Pannen. Vielleicht auch für Schicksal. Doch Umwege, egal wie kurz oder lang sie sein mögen, gehören zum Wesen des Fortschritts. Egal wie unsinnig sie erscheinen mögen, jeder gegangene Schritt war vollkommen unerlässlich.

Besonders schön verdeutlichen dies #Erfindungen, die sich nicht durchsetzen konnten. Ideen haben viele, doch nur wenige Erfindungen entstehen daraus und noch weniger Innovationen setzen sich im Markt fest. Doch jeder Umweg zur finalen #Innovation ist unerlässlich. Sie zeigen Grenzen auf. Sie treiben unsere Welt an. Ohne Umwege kein Wachstum. Auch wenn die Wege verrückt erscheinen mögen.

Manchmal bringen die Wege uns nicht weiter, doch andere finden in ihnen Erleuchtung. Niemand kann erklären, warum bestimmte Wege funktionieren, oder wann sie funktionieren beziehungsweise wo.

Die Geschichte zeigt uns, dass Umwege ein zerbrechliche Wesen besitzen. Es ist leicht sie schlecht zu reden. Dabei sollten wir das Gegenteil tun: Jeder Umweg, sei er noch so schräg, findet irgendwann ein Ziel.


Auch schön: Das Goat-Mobile oder der laufende DARPA AT-AT Lastwagen.

history of science
August 13, 2020

John Locke

Neue Meinungen gelten immer als verdächtig und man widerspricht ihnen, bloß weil sie noch nicht gemeingültig sind.

Paradigmenwechsel Denkstil quotes
August 13, 2020

Thomas Edison

Edison did not look for problems in need of solutions; he looked for solutions in need of modification (also Google).

My so-called inventions already existed in the environment. I’ve created nothing. Nobody does.

Opportunity is missed by people because it is dressed in overalls and looks like work.

innovation invention quotes
August 13, 2020

Erfindungen - Produkte - Innovationen

Dynamiken der DigitalökonomieDynamiken der Digitalökonomie

Eine Flugmaschine zu erfinden bedeutet wenig; sie zu bauen schon mehr; aber sie zu fliegen, das ist das Entscheidende.”

Das bekannteste Zitat von Otto Lilienthal wurde ihm von Ferdinand Ferber in den Mund gelegt. 112 Jahre später hat es nicht an Aktualität verloren. Ideen und Erfindungen stehen am Anfang jedes kreativen Prozesses. Sie sind wie Samen. Manchmal sät man sie zu früh, manchmal im falschem Kontext. Man weiß nie was aus ihnen wird (Product/Market Fit). Auch sind sie selten einzigartig. Viele haben Ideen, doch nur wenige setzen sie um.

Hat die Idee einmal einen Körper erhalten, können sie strukturelle Veränderungen anstossen. Doch oft vergehen Jahre, bis eine tiefer gelagerte infrastrukturelle Verschiebung neue Markt- und Wertschöpfungsnetzwerke gebiert. Erst diese Dynamik verändert bestehende Märkte und stört etablierte marktführende Unternehmen, Produkte oder Allianzen.

Dieser Prozess braucht Zeit. Erst wenn eine Erfindung von einem Markt oder einem Publikum angenommen und benutzt wird, wird aus einer innovativen Idee eine wahre Innovation, die auch geflogen wird. Deswegen ist Innovation auch mehr die Summe vieler inkrementeller Schritte, von der Erfindung, über das Innovationsökosystem bis zur Nutzung und Neudefinierung durch die Peers.

Innovation Invention digital disruption
August 11, 2020

Amara’s Law

We tend to overestimate the impact of a new technology in the short run, but we underestimate it in the long run.

Or: Things move faster in the long term than in the short term.

Innovation invention bias quotes innovation
August 10, 2020

Otto Lilienthal

Otto Lilienthal mit Flügelschlagapparat am 16. August 1894Otto Lilienthal mit Flügelschlagapparat am 16. August 1894

Heute vor 124 Jahren starb der deutsche Flugpionier Otto Lilienthal. Er führte die ersten kontrollierten Gleitflüge durch. Sein Lehrmeister war die Natur. Er war überzeugt, dass das Geheimnis des Fliegens in den gewölbten Flügeln der Vögel liege. Deswegen hielt er auch nichts von modernen Gasballons.

In seiner Karriere baute er mehr als 10 Segelflugzeuge, startete knapp 2000-mal & verbrachte insgesamt circa 5 Stunden in der Luft. So groß seine Erfolge waren, viel wichtiger war aber sein Einfluss auf die Gebrüder Wright, damals noch Fahrradladeninhaber. Lilienthal dokumentierte und publizierte systematisch alle Experimente. Dadurch kamen die Wrights mit seinem Werk in Kontakt. Und erkannten das fatale Problem: Fehlende Flugkontrolle. Also machten sie sich dran, es zu lösen.

Otto war, wie Wilbur Wright später schrieb, der größte Vorläufer des menschlichen Fluges. Innovation und Disruption ist immer inkrementeller Fortschritt. Durchbrüche bauen auf Generationen auf. Offenheit und Austausch, auch wenn dieser nur passiv ist, treibt Erfolge. Zwar stehen nur wenige im Glanzlicht der Geschichte, doch hinter ihnen steckt immer ein Innovationsökosystem mit Erfindungen, Experimenten, Mitstreitern und Geschichten. Und sie sind genauso wichtig wie die Helden, die wir ehren.

Sprunginnovation Invention Erfinder history of science
August 8, 2020

Henry Ford

Failure is only the opportunity to begin again more intelligently.

quotes
August 6, 2020

Espresso Crema

Innovation ist graduell und oft das Ergebnis von Versuch und Irrtum. Heureka Momente sind rar, wahrscheinlich existieren sie sogar nicht. Innovationen stehen immer auf den Schultern von Generationen. Der erste Flug der Gebrüder Wright? Wäre ohne die Arbeit von Otto Lilienthal nicht möglich gewesen. Die Entdeckung der Doppelhelix? Das Ergebnis jahrelanger Forschung vieler Wissenschaftler. Innovation ist inkrementell, schleichend und evolutionär. Nicht radikal, plötzlich, heroisch oder disruptiv.

☕Ein tolles Beispiel für graduelle Innovation ist die Erfindung der Espresso Crema:

1884 wurde das erste Espresso-Maschinen-Patent an Angelo Moriondo ausgestellt. Er löste ein uraltes Problem: Kaffee braucht Zeit. Als Kind des Dampfzeitalters nutzte er Dampfdruck, um Wasser schneller durch gemahlenen Kaffee zu bekommen. Doch Moriondo hatte keinen Erfolg. Auftritt Luigi Bezzerra & Desiderio Pavoni. Sie erweiterten das Design und stellten auf der Mailänder Messe 1906 den Cafeé Espresso” vor. Der schnelle Kaffe war eine Sensation.

Der Wettbewerb ließ daher nicht auf sich warten. Inkrementelle Fortschritte folgten. Schließlich erfand Achille Gaggia 1948 die hebelgetriebene Espresso-Maschine. Die Innovation: Er konnte den Druck von 2 auf 10 Bar erhöhen.

Seine Maschine sollte den Espresso-Shot standardisieren. Zeuge dafür ist neuer Jargon, den Baristas plötzlich nutzten: Sie prägten den Begriff einen Schuss ziehen”. Doch am wichtigsten: Der hohe Druck hatte zur Folge, dass der Espresso gekrönt wurde von einem dichten, goldbraune Schaum. Anfangs schreckten die Verbraucher vor dem Abschaum” zurück. Irgendwann bezeichnete Gaggia das Beiprodukt jedoch als Crema und vermarktete sie als Zeichen höchster Qualität. Ein neuer Indikator war geboren.


Further Reading: Smithsonian - The Long History of the Espresso Machine.

Espresso Kaffee coffee invention innovation